Singen in der Coronakrise

Nach dem abgesagten Karfreitagskonzert ist nun auch unser Sommerkonzert hinfällig. Dort hätten wir die Zigeunerliedern von Brahms (op. 103) gesungen. Aber die Zigeunerlieder probt man nie umsonst.
Damit wir das Repertoire zu Hause einstudieren können und überhaupt in Kontakt bleiben, hat unser Kantor Tobias Koriath Übungsvideos produziert.
Jede Woche ca. 1 Stunde, angefangen mit einer Einsing-Übung.

3. Chorprobe

2. „Chorprobe“: Brahms – Zigeunerlieder

1. „Chorprobe“: Brahms – Zigeunerlieder, Nummer 3, 4, 5 und 8

 

Einsingen in der Corona-Krise